Fluchttürsicherung

 

Flucht- bzw. Notausgangstüren müssen sich ohne fremde Hilfe von innen öffnen lassen. Diese Forderung dient der Sicherheit der Menschen, die sich im Raum oder Gebäude befinden. Einerseits muss jeder in bedrohlichen Situationen schnell und sicher das Gebäude verlassen können, andererseits möchte man den Missbrauch am Notausgang für Diebstahl verhindern.


Bereits mit wenigen Komponenten kann ein System zur Fluchtwegsicherung eine Lösung bieten, die den Anforderungen der Baurechtsbehörde gerecht wird. Es besteht die Möglichkeit, Türen mit Haltemagneten oder Fluchttüröffnern zu versehen und diese somit gegen unbefugtes Öffnen zu sichern.



Über ein Notschalter-Terminal besteht jederzeit die Möglichkeit, den Rettungsweg zu benutzen. Akustische und optische Signale melden den unberechtigten Austritt aus einem Gebäude. Eine berechtigte Begehung kann am Türterminal ermöglicht werden, ohne dass ein Alarm ausgelöst wird.


 www.effeff.de

 

Produktkatalog Terminal 1385
Terminal 1385.pdf [ 2.4 MB ]


 

 

 

 

 

brandschutz

metallbau

metalldesign

s t e p h a n

 tel. 0 21 61 / 4 26 09

fax 0 21 61 / 48 21 72


stephandesign@aol.com

www.stephandesign.de